Neues aus der Streetwear-Modewelt

Filed Under (Allgemein) by admin on 18-02-2011

1

Betrachtet man die Modewelt über einen längeren Zeitraum, dann bemerkt man eine Sparte, die auf den Fashion-Shows immer etwas kurz kommt, letztendlich aber doch extrem wichtig auf dem Modemarkt ist. Richtig, es geht um Streetwear. Für den Alltag gemacht, von den großen Designern mit abschätzendem Blick betrachtet, gibt es doch kaum eine Mode die einen größeren Kundenkreis hat. Es lohnt sich also immer, die News und Trends der Streetwear-Modewelt im Auge zu behalten.
Da freut es doch zu hören, das die Skate- und Streetwear-Messe namens Bright in Berlin im Rahmen der Fashion Week ein voller Erfolg gewesen ist. Die Bright sei als Teil der Modewoche inzwischen gut etabliert, erklärten die Veranstalter. Die Messe wurde vom 20. bis zum 22. Januar im ehemaligen Hauptgebäude der DDR-Stasi in Berlin-Lichtenberg präsentiert. Ungefähr 300 Aussteller nahmen an der Ausstellung auf 11.000 Quadratmetern teil. Von den 11.400 Fachbesuchern reisten ungefähr 40 Prozent aus dem Ausland an. Auch wenn die meisten ausländischen Gäste aus den Nachbarländern kamen, war man über den Zuspruch aus Fernost und der USA höchst erfreut. Die Streetwear-Messe fand erst zum zweiten Mal in Berlin statt, zuvor residierte sie in Frankfurt am Main. Den Veranstaltern zufolge habe man in Berlin ein neues, internationaleres Level erreicht. Die Bright Berlin findet das nächste Mal im Sommer statt.
Neuigkeiten kommen auch aus dem Hause adidas. “Originals Denim” nennt sich die erste Jeans-Kollektion der Kultmarke. Gestartet wird mit zwei Modellen für den Mann und zwei Modellen für die Frau mit jeweils unterschiedlichen Waschungen. Was die Jeans einzigartig machen soll: An den Hosenbeinen wird sie mit einem Sneaker Protector ausgestattet sein. Durch dieses Feature soll ein Abfärben der Hose auf die Schuhe verhindert werden.
Im Auge behalten sollte man 2011 auch die neuen Produkte des Labels Liu Jo aus Italien. Neben ihren bekannten Jeans bringen sie gleich drei neue Linien mit T-Shirts und Sweat-Shirts an den Start.


 

Comments (1)

Kann mir jemand vielleicht einmal erklären, was so Streetwear ausmacht, bzw. ist dies ein besonderer Trend oder eine Mode-Art? Ich suche nämlich etwas legeres und weiß leider nicht in welcher Richtung ich hier vielleicht etwas Passendens finden kann. Es soll halt einfach locker aber trotzdem modern sein. Es ist auch weniger für die Arbeit gedacht, als mehr für Freizeit, wenn ich mich Freunden mal etwas essen oder trinken gehe.